Entspannungs Massagen

relaxmassage

Entspannungs Massagen

Hier finden Sie eine Variation an Entspannungsmassagen, die ich anbiete. Entspannungsmassagen sind für jedermann und eignen sich hervorragend um abzuschalten und dem eigenen Körper einfach etwas gutes zu tun.

 

Hot Stones

Die Hot Stones Massage ist ein 90 minütiges Ritual, dass u.a. auch bei den hawaiitischen Schamanen eingesetzt wurde. 12 Steine speichern den ganzen Tag die Energie der Sonne, um Sie dann direkt an Ihren Körper weiterzugeben. Dazu lege ich Ihnen die Steine auf die Chakren Bereiche auf, die sich dadurch sanft öffnet. Die Ganzkörpermassage ist Dorsal und Frontal. Ich arbeite mit echten Basalt Steinen, die sich aufgrund Ihrer Härte besonders gut für diese Methode eignen. Basalt Steine haben 8 Grad Härte, im Vergleich dazu haben Diamanten 10 Grad Härte. Am Ende wird sich Ihre Seele in ihrem „Haus“ also Ihrem Körper, wieder wohl fühlen.

Wirkung

  • Nervensystem wird angeregt
  • Gefäßgymnastik und Zirkulationssysteme werden angeregt
  • Muskelentspannung
  • Tiefenentspannung
  • Negative Energie wird in positive Energie umgewandelt
  • Regt die körpereigenen Selbstheilungskräfte an
  • Beflügelt Körper und Seele

 

 

Chair Massage

Die Chair-Massage ermöglicht mit einer einzigartigen Technik, Blockaden, die sich in sitzender Tätigkeit zwangsläufig ergeben, zu lösen. Neben klassischen Griffen kommen dabei auch Techniken aus dem Shiatsu und der Triggerpunktbehandlung zum Einsatz. Die Kombination aus all diesen Techniken ermöglicht eine ideale Entspannung und trägt positiv zum Stressabbau bei.

Wirkung

  • Muskelentspannung
  • Stressabbau
  • Regt den Kreislauf an
  • Löst Blockaden und Verspannungen
  • Effektive Linderung von Kopfschmerzen
  • Stärkt das Immunsystem
  • Positive Wirkung auf  Konzentration, Motivation und Leistungsfähigkeit

 

 

Aromatherapie Massage nach H. Binder

Die heilenden Kräfte ätherischer Öle sind zwar seit Jahrtausenden bekannt, man besinnt sich jedoch erst wieder in letzter Zeit auf Nutzen und Wert einer altbewährten Methode ganzheitlichen Denkens und Heilens. Auch Schulmediziner nutzen immer mehr die Macht der ätherischen Öle. Wichtig ist dabei die Wahl des richtigen Öles und die Form der Anwendung. Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass Öle nicht nur Balsam für die Seele sind, sondern auch auf körperlicher Ebene zahlreiche  Beschwerden lindern können. Die Selbstheilungskräfte werden stimuliert. Doch auch gezielte Behandlungen sind möglich, denn Öle wirken desinfizierend und antiseptisch. Öle „verduften“ nicht nur und sprechen so über das limbische Zentrum das Bewusstsein an, sie können auch inhaliert, eingenommen und eingerieben werden. Die Beschwerden entscheiden über die Verwendungsart.

Wirkung

  • Beugt Erkätungen vor
  • Energetisierend
  • Stress, Angst und Unruhe werden erfolgreich durch die berugende Wirkung meiner Öle reduziert
  • Hilft auch bei Verdauungsstörungen wie Aufstoßen oder Blähungen

Ayurvedische Massage und Ölgüsse

Abhyanga – Behandlung durch Ganzkörper-Massage

Die Abhyanga-Massage bildet das zentrale Element der Ayurveda-Behandlung und gilt als die „Mutter der Massagen“. Abhyanga bedeutet übersetzt „Einsalbung“, daran erkennt man auch ein zentrales Motiv der Behandlung.

Zu Beginn der Massage wird der Patient mit warmem Öl übergossen und eingeölt. Die eigentliche Massage erfolgt dann anhand bestimmter Punkte, die stimuliert werden. Neben dem verwendeten Öl wird auch die Massagetechnik an den jeweiligen Patienten-Typ angepasst.

Ziel der Abhyanga ist es, die Doshas zu harmonisieren. Denn die Massage fördert den Abtransport von Ama („Unverdautes“). Dadurch soll eine Verlangsamung des Alterungsprozesses erreicht werden, außerdem wird das Vata verringert und bestimmte Krankheiten wie Schlafstörungen, Hauterkrankungen und Sehstörungen können mittels einer Abhyanga-Massage behandelt werden.

Die Ayurveda-Lehre empfiehlt, die Öl-Massage täglich durchzuführen. Wichtig ist dabei vor allem die Massage der Kopfhaut und der Füße, denn dadurch wird das Wohlbefinden im ganzen Körper gesteigert. Bei der Massage muss auf die richtige Temperatur des Öls geachtet werden. Es wird sanft über den Körper verteilt und in die Haarwurzeln eingerieben werden.

Die Abhyanga-Massage wirkt durch die allgemeine körperliche Entspannung und Lockerung. Außerdem vermittelt das warme Öl ein Gefühl der Geborgenheit und die Kräuter im verwendeten Öl entfalten ebenfalls eine therapeutische Wirkung.

Shirodara – Tiefenentspannt dank Ölguss

Ayurvedischer Stirn-Ölguss

Die Shirodara-Behandlung ist eine besonders tief wirkende Öltherapie. Shirodara heißt übersetzt „Das Himmelstor öffnen“ und wird auch Königsguss genannt. Dabei fließt ein sanfter, warmer Ölstrahl eine halbe Stunde lang auf die Stirn des Patienten. Dort sitzt nach ayurvedischer Lehre das so genannte „Dritte Auge“ des Menschen, das durch den Stirnguss stimuliert werden soll. Der Ölstrahl wird während der Sitzung in langsam kreisenden Bewegungen geführt.

Angewandt wird Shirodara unter anderem bei chronischen Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit und Angstzuständen. Neben einem Shirodara mit Sesamöl kann der Stirnguss auch mit Olivenöl, Kokosnussöl oder Lassi (ein indischer Trinkjoghurt) gemacht werden.

Die Anwendung wirkt sehr entspannend und lockert die Muskeln im Schulter- und Nackenbereich. Die Entspannung während einer Behandlung ist oft so groß, dass die Patienten einschlafen. Wegen der tiefen Entspannung wird geraten, sich nach einer Behandlung abholen zu lassen und nicht alleine am Straßenverkehr teilzunehmen.

Quelle: © Ayurveda UK

 

 

 

Aloevera Massage

Es ist keine grosse Überraschung, dass die Aloevera Pflanze für Medizinische- und Pflegezwecke eingesetzt wird. Haben Sie schon einmal ein Pflazenblatt in der Mitte geteilt? Dann ist Ihnen sicher auch aufgefallen, welch weiches wohltuendes Gel sich in der Mitte der Pflanze befindet. Dieses Naturprodukt dient uns bei der Aloeveramassage. Der Saft der natürlichen Aloe Vera reduziert den Blutzuckerspiegel und ist somit ideal für Zuckerpatienten. Auch chronische Hepatitis-Patienten profitieren von der Pflanze.

Weitere Wirkungsbereiche der Aloe Vera Pflanze

  • Steigert den Haarwuchs
  • Mildert Muskelkater
  • Mildert Entzündungen
  • Beruhigt Schmerzen
  • Reduziert den Cortisolspiegel
  • Erhöt die Lebensenergie
  • Löst Energieblockaden
  • Stärkt das vegetative Nervensystem
  • Verbessert das Hautbild

 

 

Honig Massage

Neben den vielen heutzutage bekannten Massagevarianten ist die Honigmassage eine der bekanntesten und beliebtesten. Aus dem Russischen stammend, bewährt sich die Honigmassage bereits seit einigen Jahrhunderten und bringt allgemeine Entspannung mit sich. Die Honigmassage besteht vor allem aus einem entspannten Einreiben des Honigs auf den Körper. Der Patient liegt hierbei ausgeruht auf einer Liege und lässt sich in sanften, aber dennoch effektiven Zügen mit dem Honig einschmieren und somit massieren.

Wirkung

Der Honig zieht in die Poren des Körpers ein, was im Allgemeinen zu einem beruhigenden und entspannten Gefühl führt. Wie bei fast allen Massagen lösen sich Anspannungen im Körper, der Patient kann sich ausruhen und die Seele baumeln, die Gedanken frei lassen. Alle Anspannung fällt von dem Patienten ab.

Neben den entspannenden Wirkungen haben Honigmassagen allerdings auch noch andere Besonderheiten gegenüber anderen Massagearten. So wird dem Honig, der aus der Natur stammt und somit ein rein naturgebundenes Massagemittel ist, nachgesagt, er sei vor allem für das Entschlacken und Entgiften des Körpers hilfreich. Hierbei werden alle Giftstoffe, die der Mensch mit den Jahren durch Medikamente und sonstige Sachen in seinem Körper aufnimmt, von dem Honig aus den Poren herausgezogen und die Poren somit gereinigt. Es kommt ein frisches, befreites Gefühl auf. Aber auch bewirkt der Honig

  • eine Verbesserung der Durchblutung sowie
  • des Immunsystems und
  • vitalisiert den Menschen,

gibt ihm neue Kraft, um den Alltag und dem damit verbundenen Stress besser entgegen zu kommen.

Wirkung

  • Anregung der Durchblutung
  • Cellulit
  • Tiefenentspannung
  • Hormonhausaltsstimulierung
  • Nervenberuhigend

Lomi Lomi Massage

Die Lomi Lomi Behandlung ist ein tief berührendes Erlebnis. Mit einem gesungenen Gebet beginnt die rituelle Zeremonie, welche Sie begleitet von hawaiianischer Musik, auf eine Reise einstimmt, die ganz ins Zentrum des JETZT’S führt und Ihnen das Wahrnehmen der Weichheit und Geschmeidigkeit Ihres eigenen Körpers ermöglicht. 

Bei einer Lomi Lomi wird der Körper und seine Energiebahnen mit warmem Öl durch das sanftes, aber bestimmtes Lockern und Lösen des weichen Gewebes gereinigt, verwandelt und energetisiert. Eine liebevolle ganzheitliche Berührung auf allen Ebenen des Seins. 

Die Lomi Lomi wirkt stärkend in Zeiten des Umbruchs und Neuorientierung. Alte Blockaden auf seelischer und körperlicher Ebene werden gelöst. Sie steigert das Wohlbefinden, die Lebensfreude und stärkt das Selbstvertrauen und die Lebensenergie!

Wirkung

  • Loslassen von Energieblockaden und alten, einengenden Haltungsmustern die im Körper gespeichert sind.
  • Diese Störfaktoren hindern den Menschen an der Entfaltung seines vollen Energiepotentials.
  • Die Lomi Lomi wurde und wird häufig vor bevorstehenden Lebensveränderungen und Ereignissen praktiziert um den Kanal zur Ebene des Überbewusstseins wieder zu öffnen und somit Schutz und Führung zu ermöglichen. 
  • Sie hilft das Gleichgewicht zwischen Körper, den Gefühlen und geistigen Einstellungen wieder herzustellen.
  • Charakteristisch sind die fließenden und kontinuierlichen tiefen Streichungen ohne Anfang und Ende.
  • Der Körper wird wieder weich und beweglich, er erinnert sich an seine natürliche Qualität zu genießen, sich wohl zu fühlen und zu entspannen.
  • Beruhigende Wärme, wohltuende, speziell gemischte Öle und hawaiianische Musik entführen Sie in eine andere Welt.
  • Wichtige Energie wird freigesetzt, die mehr Gefühlstiefe, innere Klarheit und echte Lebensfreude zulässt, die die Grundlage innerer Schönheit und Ausstrahlung sind.

 

 

Klangschalenmassage

Die massierende Wirkung des Schalls ist sehr zart und hat eine hohe Frequenz. Ein Muskel kann dieser hohen Frequenz nur mit Entspannung begegnen. Zusätzlich kann der Körper mit der Klangschale in Resonanz geraten. Durch dieses Ritual wird der Effekt der Klangschalenmassage verstärkt und eine tiefe Entspannung setzt ein. Dies geschieht, wenn der Ton der Klangschale und auch deren Obertöne mit der Eigenfrequenz der Körperregion übereinstimmt. Der Leib-Seele-Raum des Klienten wird zu einem Resonanzkörper, in dem die Klänge unterschiedlich Anklang finden können.

Die klingende Schale hat auch Einfluss auf das Energiefeld des Menschen. Manche Menschen spüren, zu welcher Körperregion sich eine Schale geradezu hingezogen fühlt und wie lange sie dort verweilen möchte. Die Klangschalenmassage wirkt individuell auf den augenblicklichen energetischen Zustand des Menschen. Eine Klangschalenmassage des Energiefeldes ist ebenso wirksam, wie mit Körperkontakt.

Wirkung

  • Tiefenentspannung
  • Meditative Eigenschaften
  • Die Klangschalen werden nicht nur auf dem Körper angeschlagen, sondern auch mit einem Klöppel angerieben (siehe Spieltechniken). Die Klänge schwingen wesentlich tiefer und beständiger in den Körper.
  • Die Klangschalen werden ohne starre Zuordnung individuell für den Klienten während der Behandlung ausgesucht.
  • Die Wirkungen der Klänge können sich in Ruhe entfalten.